Einbaueckschrank

Auslöser für die Vertragsvergabe eines Einbauschrankes über Eck war ganz sicher das mit goldfarbenem Leder bezogene Chaiselongue. Für das Möbel-Schmuckstück liess die Besitzerin noch edle, goldfarbene Kissen nähen. Ein wunderschöner, sehr grosser Spiegel in einem königlichen Rahmen ist der zweite Blickfang in diesem Ankleidezimmer. So war dann auch klar, dass sich das Gold nicht nur bei den Vorhängen sondern auch als ein Teil der Schrankfront wieder zeigt. Die zarten Schiebetürprofile lassen die Schiebetürfüllung voll zur Geltung kommen. Kombiniert wurden hier hochglänzendes Acrylglas mit goldfarbigem Lederimmitat auf zwei der gesamt sieben Schiebetürelemente. Die Schiebeelemente führen über zwei Wände. Die gesamte Schrankanlage ist als Eckschrank ausgeführt worden. Spezielle Eckprofile garantieren einen sauberen Abschluss in der Ecke. Nur wo nötig, wurden Griffmuscheln verwendet, um ein leichtes Öffnen zu ermöglichen.

Hinter der royal wirkenden Schiebetürfront befinden sich Kleiderschränke. Die Zimmerecke wird bis auf den letzten Zentimeter mit Hänge- und Legemöglichkeiten für Kleider, Taschen, Dekoschachteln usw. ausgenützt. Nachdem die Kleideraufbewahrung bei den AUF&ZU-Systemen in der Regel vom Boden bis zur Decke möglich ist, ergibt sich enorm viel Stauraum. Dieses Ankleidezimmer gleicht einer Boutique, bei der sich die Hausfrau jeden Tag gerne ihre Kleider auswählt. Shopping ist angesagt, weil in dieser AUF&ZU-Schrankanlage noch viel mehr Kleider Platz finden können. (Projekt000-SE07)

 

 

 

 

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei.

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.