Schräg verlaufender Eckschrank

Dieses Projekt ist genau das, wofür die Schranksysteme der Marke AUF&ZU besonders spezialisiert ist. Es ist eine begehbare Ankleide als Raum im Raum. Zwischen Bad und Elternzimmer wurde nachträglich eine verspiegelte Trennwand aus drei Schiebetüren geschaffen. Die brondefarbenen Spiegel geben dem Schlafzimmer eine ruhige, angenehme Atmosphäre. Für die Führung der Schiebelemente wurde eine Dreifach-Schiene eingesetzt. Diese gewährleistet, dass die drei Türen in einem Paket geparkt werden können. Das ist deshalb wichtig, weil sich hinter den Schiebetüren Drehelemente befinden. Drehelemente sind Regale, die an einer drehbaren Säule befestigt sind. Sie können komplett vor die Schrankfront geschwenkt werden, um die Gehwege in den begehbaren Teil der Ankleide freizugeben. Das Konzept der AUF&ZU-Schrankanlagen bedingt, dass so wenig Platz wie möglich verbraucht und trotzdem so viel wie möglich Stauraum geschaffen wird.

Hier wurden zwei Drehregale eingebaut, wobei das eine links und das andere rechts vor die Front geschwenkt werden. Die Rückseite der Drehregale ist verspiegelt. In diesem praktischen Spiegel reflektiert sich das Deckenlicht des Schrankinneren. Das Gestänge für die Bekleidung wurde über die Ecke gezogen. Weil die gesamte Raumhöhe genutzt werden kann, ist es möglich, Hängebekleidung übereinander zu platzieren. Legeware findet in den patentierten Drehregalen, ebenfalls nahezu raumhoch, übersichtlich ihren Platz. Die Innenbeleuchtung an der Decke ist ein aufgesetzter länglicher Beleuchtungskörper und wird über einen normalen Lichtschalter bedient. (Projekt 122-SE)

 

 

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei. 

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.