Ankleide unter der Dachschräge

Vermeintlich komplizierte Dachkonstruktionen können ganz einfach als begehbare Ankleide genutzt werden. Dachschrägen bis zum Boden sind für die Systeme der AUF&ZU GmbH ein Kinderspiel. Eigens produzierte Dachschrägenanpassungen der Gestänge an die schiefe Decke werden eingesetzt. Je nach Raumhöhe können zwischen den senkrechten Säulen Tablare eingesetzt werden, in denen Legebekleidung, Tisch-, Bad- und Bettwäsche ihren Platz finden.

Sekundäre und scheinbar unnütze Wohnungswinkel unter schiefen Dächern eigenen sich hervorragend für die Aufbewahrung von Bekleidung. Der Eingang wird platzsparend durch Schiebetüren gestaltet. Jede Schiebetüre wird millimetergenau an die Dachneigung angepasst. Kombinationen von geraden und schrägen Schiebetüren macht die AUF&ZU GmbH möglich. Bei diesem Kundenprojekt wird die schräge Schiebetüre nach rechts verschoben, um den Eingang in das begehbare Ankleidezimmer frei zu geben. Damit der Eingang grosszügiger wirkt, wurde ein zweites Element als Fixteil im gleichen Material wie die bewegliche Eingangstüre ausgeführt. Die Füllung der raumtrennenden Elementes besteht aus leicht transparentem Verbund-Sicherheitsglas, wodurch das Licht des Nebenaumes durchscheint. Aus der hauseigenen Schreinerei der AUF&ZU-GmbH stammt auch das Einbaumöbel neben der begehbaren Ankleide mit den fünf Schubladen, das galant in die Dachneigung integriert worden ist. (Projekt011-DS01)

 

 

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei.

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.