Einbauschrank Dachschräge

Im Dachgiebel dieses Hauses in Unterlunkhofen in der Schweiz wurde für die Tochter ein neues Zimmer eingerichtet. Angeboten hat sich dabei eine AUF&ZU-Schrankanlage. Weil die Dachschräge bis zum Boden reicht, plante der AUF&ZU-Verkaufsberater einen doppelt tiefen Einbauschrank in die hinten abfallende Schräge des Dachstuhles. Damit allerdings nicht das ganze Zimmer optisch verkleinert wird, wurde auf der rechten Seite eine Aussenseite eingeplant, was dem Zimmer zum Fenster hin räumliche Freiheit verliehen hat.

Um den Raum optisch noch grösser zu gestalten wurde bei der Schiebetürfront mittig ein Grauspiegel nebst links und rechts je einer Schiebetüre in Acrylglas hochglänzend silber-weiss gewählt. Acrylglas eignet sich besonders als Schiebetürfüllung, weil dieses Material leicht im Gewicht und auch dezent lichtdurchlässig ist. Das Licht der Innenbeleuchtung und die glänzende Oberfläche erhellen den Raum unaufdringlich.

Im hinteren Teil der Dachschräge wurde eine Hängetiefe über die ganze Länge des Einbauschrankes erreicht, wobei im Schrank der durchgängige Zimmerboden aus eleganten Fliesen noch zusätzlichen Platz für Taschen und ähnliches bietet. Vor der Hängevorrichtung wurden zwei Schieberegale platziert. Im rechten verschiebbaren Regal  ist Platz für die Kleider zum Legen und im linken verschiebbaren Regal wurden noch drei überbreite Schubladen auf Vollauszug mit Einzugsdämpfung eingebaut. Die Schieberegale werden jeweils zur Seite geschoben, um den dahinter befindlichen Schrankteil zu erreichen. Der gesamte Schrank ist innen indirekt beleuchtet mittels LED-Lichtbalken hinter der Schiebetürfront. Die Beleuchtung wird mit einem Funkfernschalter gesteuert. (Projekt001-DS06)

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei. 

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.