Dachschrägenschrank

Dachgiebel können unter Umständen sehr hoch sein. Im konkreten Fall hat die Kundin eine AUF&ZU-Anlage bis zum Dachfirst gewünscht. Ein weiterer Wunsch ihrerseits wurde erfüllt und auf den Schiebetüren ihre Lieblingsbilder von den verschiedenen Tageszeiten in Kenia verewigt. Also wurde dieses Kunstwerk geschaffen. Im Inneren der Schrankanlage ist die Nutzung wirklich bis zu den Dachbalken möglich. Dort befinden sich unter anderem Koffer und Sachen, die nicht täglich gebraucht werden. In Natura wirkt der Schrankverbau nicht so dominant, wie auf den Bildern.

Die eingesetzten Schiebetüren sind aus satiniertem Acrylglas, das in der Höhe mit Quersprossen in vier Rechtecke unterteilt ist. Auf Augenhöhe zeigt jeweils ein Rechteck ein Bildmotiv einer Landschaft aus Afrika. Diese Bilder faszinieren den Betrachter durch die starken Farben. Die Fotos wurden grossflächig direkt auf klares Acrylglas im Inject-Druckverfahren aufgebracht und dann mit einer zusätzlichen Folie versehen. Dadurch ist die Tiefenwirkung entstanden. Grundsätzlich kann jedes Bildmotiv für das Bedrucken von Schiebetürfronten verwendet werden. Zu beachten ist lediglich die Proportion, weil die Fotoaufnahmen meistens nicht im gleichen Verhältnis wie die Grösse der Schiebetüren sind. Je nach Aufnahme bietet sich oft ein Ausschnitt an, der das Wesentliche zeigt. 


Hinter den bebilderten Schiebetüren befindet sich ein doppelt tiefer Schrank mit Schieberegalen, Schubladen, sowie stufenlos höhenverstellbarem Gestänge bis zum Dachgiebel hinauf. (Projekt030-DS17)

 

 

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei.

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.