Dachschrägenverbau

Dieses Zimmer bewohnt der Junior der Familie. Jungs brauchen nicht so viel Stauraum für Kleider wie Mädchen. Deshalb wurde ein Multifunktionsschrank unter der Dachschräge eingebaut. Im linken Teil der dreiteiligen Schrankverbauung befinden sich Fernsehen und Hifi-Geräte. Die Beschallung wurde zu Boxen über die Dachsparren-Verblendung vom Schrankinneren in den Raum geführt. In diesem Schrankbereich befindet sich noch zusätzlich ein Korpus mit ausziehbarer Lade. Im mittleren Teil der Schrankanlage wurde ein Regal eingebaut, in dem sich im unteren Bereich zwei Schubladen befinden. Die Schubladen laufen auf Vollauszügen mit Einzugsdämpfung und sind im vorderen Bereich griffbreit offen. Dieser Teil wird für Legebekleidung wie T-Shirts, Pullis, Unterwäsche usw. verwendet. Der rechte Teil der Schrankanlage dient der Bekleidung zum Hängen. Nachdem bei nahezu allen AUF&ZU-Anlagen auf Sockel und Rück- bzw. Seitenwände verzichtet wird, ist die maximale Raumnutzung möglich. So ist noch Platz genug für Schuhe, Sporttaschen udgl..

Die vorherrschenden Dachbalken wurden in der exakt gleichen Farbe mit millimeterganau angepassten Blenden geschlossen. Eine weitere durchgehende Blende stellt den Übergang zur Schiebetürenfront dar. Die Schiebetüren wurden links und rechts mit Acrylglas Higloss und die mittlere Schiebetüre in Grauspiegel ausgeführt. Im eingesetzten Spiegel reflektiert das attraktive Lederbett nebst der wunderschönen Stehlampe. (Projekt018-DS03)

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei.

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.