Dachschrägenzimmer

Neben diesem Schlafzimmer befand sich ursprünglich ein landläufig bezeichneter "Schlupf". Dies ist ein sekundärer Raum, der wegen der stark abfallenden Dachneigung entstanden ist und eigentlich meistens als Abstellkammer für allerlei Dinge verwendet wird, die man doch noch nicht entsorgen möchte. Die cleveren Ideen der AUF&ZU GmbH hat die Bauherrschaft animiert, aus diesem Raum eine begehbare Ankleide zu gestalten.

Damit möglichst wenig Platz verschwendet wird, dient eine Schiebetüre als Eingang in das Ankleidezimmer. In geöffnetem Zustand wird die Schiebetüre im Inneren der Ankleide geparkt. Das Design der Schiebetüre wurde Schlafzimmer-seitig dem Raum angepasst, der in italienischem Flair gehalten ist. Die Türe mit Füllung in Kunststoffdekor wird unterbrochen durch Querfriese in amerikanischer Kirsche. Auch der Stockrahmen wurde mit amerikanischem Kirschholz verkleidet. Auf der hinteren Seite der Schiebetüre wurde ein grossflächiger Spiegel aufgeklebt. Neben der Schiebetüre wurde ein Nischenverbau für TV sowie eine Kommode mit Schubladen, in amerikanischer Nuss, eingepasst. Die Schubladen haben dekorative Knöpfe erhalten.

Im Inneren des hohen Bereiches wurden verchromte Säulen mit speziellen Dachschrägenadaptern verwendet. Diese Säulen sind stufenlos höhenverstellbar. Es ist somit möglich, in zwei Ebenen übereinander Hängebekleidung zu deponieren. Weiters kann jederzeit ein Bereich eingerichtet werden, um 3/4 lange Bekleidung unterzubringen. Nachdem der Raum sehr schmal ist, wurden an den beiden seitlichen Wänden nahezu raumhoch Tablare zwischen den Säulen eingesetzt. Auch hier ist es jederzeit möglich, die Tablare stufenlos in der Höhe zu justieren. Unter den Tablaren befindet sich noch ein Rollcontainer mit Schubladen für die kleinen Sachen. Er dient ausserdem als Ablagefläche, zum Beispiel für den Wäschekorb. (Projekt023-DS10)

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei. 

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.