Holzrahmen-Schiebetüren als Vorratsschrank und Durchgang

Hier wurde auf Wände verzichtet und statt dessen mit Raumteilern mehrfach Nutzbarkeit geschaffen. Einerseits ist die Schiebetürenwand die Front eines Küchenschrankes und im gleichen Zug der Durchgang von der Diele in den Wohnbereich. Die zweite Schiebewand bildet die Raumtrennung in die Waschküche. Hier wurde eine Dreifachschiene für die Schiebeelemente eingessetzt, wodurch zwei Drittel des Raumes geöffnet werden können. Die Schiebetüren, die aus Massivholzrahmen und Verbundsicherheitsglas mit zwischenliegender Mattfolie bestehen, bilden eine kompakte Einheit. Die auf das Glas zusätzlich aufgesetzten Quersprossen, im gleichen Massivholz wie die Einfassungen, verleihen der Anlage das besondere Flair, das an Japandesign erinnert.

 

Die rechte der drei Schiebetüren der ersten Trennwand schliesst den Durchgang der Räume und ist motorbetrieben. Mittels Bewegungsmelder öffnet sich die Türe automatisch, wenn sich ihr jemand nähert. Auf der Innenseite des Raumes wird die Türe durch einen Sensor gesteuert. Der erforderliche Motor ist in der Decke eingebaut worden und somit unsichtbar. Weil die nebeneinander liegenden Räume unterschiedlich hohe Bodenbeschaffenheit hatten, wurde für die Trennwand eine eigens gefertigte Schwelle eingesetzt, in der die nötigen Bodenschienen eingefräst worden sind. (Projekt082-ST09)

 

 

 

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei. 

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.