Schiebetürenwand im Flur als Schrank und Durchgang

In der offenen Galerie im Obergeschoss wurde eine AUF&ZU-Anlage mit mehreren Funktionen eingebaut. Zum Einen ist es ein Raumteiler zwischen einem Büro und dem Gang, hinter dem sich sowohl ein Wäsche- und Kleiderschrank befindet, als auch der Durchgang in den Arbeitsraum. In geschlossenem Zustand sieht diese AUF&ZU-Anlage wie ein Nischenschrank aus.

Die Schiebetüren sind in weissem Schleiflack gehalten. Die Profile sind nahezu unsichtbar, was diese Wandverbauung shr stabil wirken lässt. Die zarten Quersprossen aus Aluminium in der weissen Fläche der Schiebetürfüllung sind ausgesprochen dekorativ.

Die Inneneinteilung dieses Schrankes wurde im Korpussystem ausgeführt, wodurch im obersten Bereich ein durchgehender Boden erreicht worden ist. Dort ist Platz für die sperrigen Dinge, die nicht jeden Tag gebraucht werden, wie zB Koffer, Wolldecken, Bettdecken, Kissen und dergleichen. Die notwendigen Bodenschienen wurden auf den Teppich geklebt und die eingelassenen Griffe sind ebenfalls aus Aluminium und flächenbündig in der Schiebetüre eingelassen. Die Durchgangstüre in das Büro wurde beidseitig im gleichen Design ausgeführt. Wandanschlussleisten garantieren einen sauberen Abschluss in geschlossenem Zustand. (Projekt091-ST20

 

 

 

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei. 

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.