Wandschrank und halbhoher Kleiderschrank hinter dem Elternbett

Dieses Schlafzimmer strahlt Ruhe aus. Das Elternbett wurde mittig im Raum, zum raumhohen Fenster hin, aufgesetellt. Der Bettrahmen wurde mit eingefärbtem Leder bezogen. Das Kopfteil ist ein halbhohes, freistehendes Möbelstück, an dem bettseitig ein mit Leder bezogenes Kopfteil befestigt worden ist. Ebenfalls wurde links und rechts des Bettes eine Ablagefläche direkt am freistehenden Kubus angebracht. Der Kubus wurde  Auch die elektrischen Schalter wurden im Möbel eingebaut. Auf der Rückseite des freistehenden, halbhohen Einbaumöbels beginnt bereits die begehbare Ankleide. Drei geschlossene Schubladen sind für Unterwäsche usw. gedacht, darunter befinden sich offene Tablaren für jeweils drei Legebreiten.

Weil der Bettkopfteil als halbhoher Kubus gefertigt wurde, kommt genügend natürliches Licht zum raumhohen Schrank, der noch zusätzlichen Stauraum bietet. Der Schiebetürenschrank befindet sich neben der Zimmereingangstüre. Neben den Lichtschaltern beim Eingang ins Schlafzimmer wurde eine raumhohe Seitenwand montiert, wodurch die nötige Nische geschaffen wurde, um zwei Schiebelemente als Schrankfront einzusetzen. Der raumhohe Schrank wurde ausgeführt in weissem Schleiflack. Das Korpussystem bildet die Inneneinrichtung. Ein Korpussystem ist ein kompaktes Regalsystem. Der Rahmen fix, die dazwischen montierten Tablare und Kleiderstangen sind beliebig verstellbar. (Projekt109-ES17)

 

 

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei. 

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.