Nischenschrank im Durchgang

Es ist immer spannend, wenn Altbestand einer Wohnung mit der Moderne kombiniert wird. Hier handelt es sich um eine Altbauwohnung in Zürich. Der offene Eingangsbereich ist in grauen Fliesen gehalten. Die tragenden Elemente des Hauses wurden absichtlich farblich betont. Sie bilden einen optischen Übergang vom Entreé zum Wohnbereich. Weil Staubsauger und all die anderen wichtigen Arbeitsgeräte und Utensilien eines Haushaltes versorgt werden müssen, war die AUF&ZU GmbH der richtige Ansprechpartner, um möglichst viel Stauraum zu ermöglichen.

Zum Fliesenboden und der in betongrau gestrichenen Bewährungssäulen und -balken passt sich die zweitürige, raumhohe Schrankfront perfekt an. Es wurde blickdichtes Glas eingesetzt mit Griffprofilen in Aluminium. Die nötige Bodenschiene wurde aufgesetzt. Das U-Profil (Führungsprofil für die Schiebetüren) an der Decke, ebenfalls in Aluminium, bildet einen proportional schönen Abschluss im obereren Bereich. Auf der linken Seite schliesst sich der Schrank an die Wand an, auf der rechten Seite wurde eine passende Aussenseite angefertigt.

Die Inneneinteilung dieses Schiebetürschrankes wurde auf das Minimalste reduziert. Tablare, die zwischen den unterschiedlich breiten Regalen eingeschoben wurden, können jederzeit über die durchgehender Reihenlochung der Seiten in der Höhe justiert werden. Im obersten Teil der Schrankinneneinrichtung wurde ein durchgehender Boden eingesetzt, wodurch die gesamte Raumhöhe genutzt werden kann. Die Hausfrau hat in diesem Schrank viel Platz gewonnen für Putzmittel aller Art, Geräte und Schuhe.  (Projekt0120-ES)

 

 

 

 

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei. 

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.