Begehbarer Dachschrägenschrank mit Schieberegalen

Dauerbrenner bei Schiebetüren ist Acrylglas. Das Material ist vom Gewicht leicht und in der Optik sehr ansprechend. Hier wurde hochglänzendes Acrylglas in der Farbe Lemongrün eingesetzt. Weil das Material zur statischen Aufladung neigt, wird es bereits bei der Herstellung der künftigen Schiebetüren mit einem eigens dafür geeigneten Antistatik-Pflegemittel behandelt. Die AUF&ZU Kunden erhalten mit der Lieferung kostenlos ein Fläschchen dieses Mittels für die künftigen Nachbehandlungen.

Jede AUF&ZU-Schrankanlage wird nach den Bedürfnissen der Kunden und den Raumverhältnissen individuell nach Mass gefertigt. Weil das Konzept keine Rück-, Seitenwände oder Bodenplatten vorsieht, ist eine maximale Raumnutzung möglich. Bei diesem Projekt unter einer Dachschräge wurde ein doppelt tiefer Kleiderschrank gewonnen. Schieberegale werden seitlich verschoben, um eine weitere Ebene für Hängebekleidung freizugeben. Anstatt für Schubladen hat sich die Hausfrau für Boxen entschieden, die in den Schieberegalen untergebracht sind. Es bleibt auch reichlich noch Platz für Pullis, T-Shirts, Gürtel und andere Nippes. Im hinteren Bereich, zwischen den Säulen, steht ein Ladenkorpus mit sechs halb offenen Schubladen übereinander. Dieser Ladenkorpus steht auf Rädern und kann jederzeit anderweitig im Schrank platziert werden. Ein wichtiges Thema bei der Planung einer AUF&ZU-Anlage ist die Langlebigkeit und die absolute Flexibilität, denn jeder Mensch hat seine eigenen Vorstellungen und Gewohnheiten. (Projekt028-DS15) 

 

 

Landingpage
Herti und Michael Henss

Herti und Michael Henss

Schweiz  +41 56 624 28 28

Österreich   +43 5522 70 295

Online-Anfrage

AUF&ZU Service Leistungen

Beratung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in einem unserer Schauräume oder bitten Sie einen AUF&ZU-Berater zu sich nach Hause. Eine umfassende und kompetente Beratung erwartet Sie. 

Planung

Aktiv planen Sie gemeinsam mit unserem Berater Ihre neue AUF&ZU-Anlage. Jede AUF&ZU-Anlage ist ein Einzelstück und die Herstellung erfolgt in der firmeneigenen Schreinerei. 

Aufmass

Ihr AUF&ZU-Berater nimmt am späteren Standpunkt die Masse und fertigt eine Werksplanung. Diese wird mit Ihnen gemeinsam besprochen, damit jedes Detail Ihren Vorstellungen entpricht. 

Montage

Die AUF&ZU-Monteure kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen. Sie bauen die neue AUF&ZU-Anlage ein, säubern den Arbeitsplatz und prüfen mit Ihnen alle Funktionen. Erst wenn Sie Ihr Okay geben, ist die Montage abgeschlossen.